Schön einmischen, schön aufmischen!

Eine Übung zu anregendem Wahlkampf

Mit dem Slogan „Die Krone ist unser Mann“ ist Tanja Krone 2023 als Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl in Mannheim angetreten. Ohne kommunalpolitische Vorerfahrung, ohne Geld, ohne Programm – und wurde am Ende als Nicht-Mannheimerin von 1,2% der Wählenden gewählt. Nun gibt sie ihre „Expertise“ an alle potentiellen Kandidierenden dieser Welt in Form von partizipativen Performances und performativen Workshops weiter.

„Schön einmischen, schön aufmischen!“ ist Diashow, Debattenraum und Bierzelt zugleich. Tanja Krone gibt Einblicke und Anleitung, wie ein anregender (schöner) Wahlkampf geht und berichtet, wen und was man braucht, was man (nicht) planen kann und wie man lernt, mit der Einsamkeit umzugehen. Graswurzelbewegung mal anders. Hier lernt mensch, es nicht nur besser zu wissen, sondern auch besser zu machen. Ganz nebenbei entstehen erste Kampagnen-Texte für das Programm der Zukunft, Wahlkampfsongs für eine Welt, die Hoffnung macht und natürlich potentielle Wahlkampfteams.

Bei Interesse an einem Workshop vor Ort bitte HIER melden!

HOW FAR IS EAST (2022)

Alles hat im antiken Griechenland begonnen. Auch das Streiten. Agon! Der Weg wird zur Forschungsreise. Ich nehme den Landweg: Deutschland, Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Nordmazedonien. Auf der Reise treffe ich viele und frage nach: „Could I learn from you how to argue?“ Record.

Extracts from my DIARY (in german) here:
Continue Reading →

30 Stunden Runder Tisch (2021)

DAS HAPPENING
zur DDR-Frauenbewegung 89/90 auf dem Markt in Leipzig!!
30 Stunden Texte der Aktivist_innen von damals öffentlich verlesen, anhören, besprechen, kommentieren, diskutieren, verschlingen, singen und damit: in die Welt bringen.
Start: 25.6., 18 Uhr – Ende: 26.6., Mitternacht

FOLLOW und Mitmachen here:
30stundenrundertisch.net | Instagram | und bei telegram (30stundenrundertisch) Continue Reading →

STADT DER FRAUEN*

Vom 28.-30. September 2018 gründete das Theater Rampe mit Künstler*innen, Esslinger Bürger*innen und Kulturinitiativen in Esslingen eine neue Stadt: Aus der Stadt der Ingenieure wurde die Stadt der Frauen*. Sie besetzten Altes Rathaus, Rathausplatz und Marktplatz mit ihren Ideen zur Umverteilung von Privilegien und zu einer idealen Stadtgesellschaft. Continue Reading →

Artfremde Einrichtung – Der Konvent

DAS ging ab! und GANZ MANNHEIM war da. Vom 14.-23.9. tagte der Konvent fast täglich. Und nun gibt es ein Regelwerk für die Vergabe der Räume von zeitraumexit. Am 14. Oktober findet die erste Verammlung statt und alle, die da sind, werden entscheiden, wer zeitraumexit ab November zum ersten Mal „bespielen“ darf.
MELDET EUCH JETZT! mit einer Idee an, die unbedingt umgesetzt werden muss!!!
mail: artfremd@zeitraumexit.de
oder anrufen: 0621 - 3709830

MACHT MIT, macht’s nach, macht’s besser!! Continue Reading →

Keep it Real!

Wear this attitude like a comfortable sweater!

Seit 2012 trifft sich das Kollektiv Keep it Real regelmäßig, um sich intensiv mit der Multikausalität und relativen Gleichzeitigkeit großer Menschheitsthemen (z.B. Sex, Liebe, Arbeit, Spiel, Macht, Mode) zu beschäftigen. Die Forschungsergebnisse werden in Form von selbst gedruckten Shirts veröffentlicht.
Wie sich die verschiedenen Modelle erwerben lassen, erfahren Sie HIER

Die DDR hat es nie gegeben / Appell.

Berlin, 3. Oktober 2015, 25. Jahrestag der Deutschen Einheit. Eine junge Frau steht in deutscher Fantasietracht auf dem Schlossplatz in Berlin (vormals: Marx-Engels-Platz) vor dem Rohbau des rekonstruierten Berliner Stadtschlosses und der neuen Heimat des Humboldt Forums (vormals: Palast der Republik). Continue Reading →

Fremde Freunde

August 2015. Eine Reise zu Fuß von Dresden nach Prag – zusammen mit Jirka Zeman, meinem „Fremden Freund“ – auf der Suche nach der Grenze.. Continue Reading →

SOUND OF CRISIS. the greek volume

Wir waren also da. In Griechenland, wohin Europa angeblich mal entführt worden ist. Von Zeus. Diesem Mächtigsten der Mächtigen und verbarrikadiert auf ner einsamen Insel. (Der war richtig dolle verknallt, sagt man.) Der Olymp steht noch. Continue Reading →

Musik als soziale Aktion

Seit dem Sommersemester 2013 geben die Maiden Monsters Praxisseminare an der Fachhochschule Dortmund im Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften.

Continue Reading →

United African Utopias 2011

Im September 2011 haben wir sie erfunden: die United African Utopias. In einem intensiven interkontinentalen Labor in Johannesburg mit insgesamt zehn Musikerinnen und Musikern sind ganze sechs Utopias und ihre dazugehörigen utopischen Hymnen entstanden. Am 11.11.2011 konnten Gäste und Passanten diese zum ersten Mal offiziell auf dem Ghandi-Square hören und gleich im Anschluss Touristenvisa für das von ihnen favorisierte Utopia beantragen.