Die Bürgermeisterin / Mayoress (2021)

Eine zielgerichtete Recherche (in gleich drei Bundesländern) zur Frage:
Wer ist diese*r Typ? Was muss ich können / anbieten / fordern+fördern, welchen Dialekt beherrschen und: was anziehen – wenn ich das in Zukunft sein will?
Und geht’s auch ohne Ort? Or is THIS utopia?
You will hear more – auf insta etc… oder auch HIER!

September-Dezember 2021
in Zusammenarbeit mit Matchbox und der Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Würtemberg Continue Reading →

Es spricht: Die Bürgermeisterin

Erstmalig! Am Donnerstag, 10.3.22, 18.30 Uhr!
Auf dem Festival COMMON PLACES – siehe oben.
Die Rede ist noch bis Sonntag, 13.3. zu hören.
Langer Nachhall…
Mehr zum Programm HERE

Ich erwarte die Ankunft des Teufels (2022)

Manch eine*r weiß, er ist längst da. Aber hier geht es um das selbst ernannte Genie Mary MacLane, die 1901 eine Darstellung von sich selbst verfasste, in der sie ihn – oder was auch immer – sehnsüchtig erwartet. Mit ihren Ausführungen ist sie ein Jahr später sehr berühmt geworden. Es ist gut, oh wie gut es ist, sie zu kennen!

Premiere: 11.3.22, 20 Uhr, Theater Aachen
check more dates HIER

30 Stunden Runder Tisch (2021)

DAS HAPPENING
zur DDR-Frauenbewegung 89/90 auf dem Markt in Leipzig!!
30 Stunden Texte der Aktivist_innen von damals öffentlich verlesen, anhören, besprechen, kommentieren, diskutieren, verschlingen, singen und damit: in die Welt bringen.
Start: 25.6., 18 Uhr – Ende: 26.6., Mitternacht

FOLLOW und Mitmachen here:
30stundenrundertisch.net | Instagram | und bei telegram (30stundenrundertisch) Continue Reading →

Auf die Plätze! (2021)

Das große Wiedersehen mit Musik!
Und dem VOLKS*THEATER RAMPE!
17.-19. Juni, jeweils 20:30 Uhr
auf dem Marienplatz in Stuttgart

Continue Reading →

Interviews mit Fiesen Männern (2019)

Premiere: voraussichtlich März 2022, Theater Aachen

HIER gehts weiter…

Mit Echten reden (1): Das Ellenbogen-Prinzip (2019)

„Ihr müsst jetzt lernen, die Ellenbogen auszufahren!“ Dieses Post-Wende-Man- tra prägte für die damals 13-jährige Tanja Krone maßgeblich das Ende der DDR. Fast 30 Jahre später befragt sie Eltern, Geschwister, Schulfreund_in- nen und Lehrer_innen, was man unter dem Ellenbogen-Prinzip verstand, und bringt die Antworten auf die Bühne: Drei Frauen aus zwei Generationen, fremde O-Töne und der Soundtrack einer Vergangenheit, die erst noch er- funden werden muss. Zwischen echten, verfälschten und geliehenen Erinne- rungen von vielen entsteht behutsam etwas Neues. Continue Reading →

schwanken / swaying

Eine Performance in Kollaboration mit Clarissa Thieme im Rahmen von „Das ganze Leben: Archive und Wirklichkeit“ (Programm), produziert von Haus der Kulturen der Welt, Berlin
22.5.19, 17 Uhr, Kunsthalle Lipsiusbau, Dresden

Daniela Wolf 01332-� Daniela Wolf 00631Daniela Wolf 00870Daniela Wolf 01012Daniela Wolf 01098Daniela Wolf 01213Daniela Wolf 01341Daniela Wolf 01657Daniela Wolf 00711Daniela Wolf 01685Daniela Wolf 01788Daniela Wolf 01813Daniela Wolf 01966Daniela Wolf 02054Daniela Wolf 02155Daniela Wolf 02260Daniela Wolf 02291Daniela Wolf 02466Daniela Wolf 02542Daniela Wolf 6409Daniela Wolf 6598Daniela Wolf 00673Daniela Wolf 6778Daniela Wolf 7070Daniela Wolf 00722

THE EUROPEAN HOUSE OF GAMBLING

Eine Spielhölle tourt durch Europa. Hier wird gezockt: Alle für Alle, alle gegen alle. Es wird umverteilt, umgewertet und um eine neue ökonomische Ordnung gerungen. In dieser temporären Wettkampfarena gibt es keine Bank und auch die Verlierer sind im Glück – denn das Glücksrad macht nie Pause. Continue Reading →

Mit Echten reden (1): Das Ellenbogen-Prinzip

Einer der schönsten Trailer ever.

Von: Clarissa Thieme
Mit: Emma Rönnebeck, Frida Ponizil, Tanja Krone
Sound-Support: Thomas Seher